DE   FR

Einfache Erneuerung Ihrer bestehenden Anmeldung zur IFAS Expo 2020, geltend für die IFAS Expo 2021.

Nur möglich für Hauptaussteller

19. bis 21. Oktober 2021 | Messe Zürich

Ich habe mich bereits als Aussteller zur IFAS Expo 2020 angemeldet. Meine Angaben werden für 2021 übernommen. Ich muss hier nur die neuen Richtlinien und Reglemente bestätigen.

Hauptaussteller
Weitere Informationen

Bei der letzten Anmeldung zur IFAS Expo 2020 haben Sie den Grundeintrag "BASIC" obligatorisch à CHF 990.- unterzeichnet.
Unser neues Angebot; "Digitales Medienpaket" obligatorisch à CHF 1'390.- beinhaltet den Medtech.plus Beitrag von CHF 400.- automatisch.

Mehr zur Partnerplattform finden Sie unter www.medtech.plus.

Allgemeine Vertragsbestimmungen

Datennutzungserklärung

Die in diesem Formular erfassten personenbezogenen Daten werden für die Verarbeitung Ihrer Anmeldung und im Rahmen des Vollzugs des Ausstellervertrags gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung kann durch die MCH selbst oder durch von ihr beigezogene Auftragsverarbeiter erfolgen.

Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit der Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Massgabe der Datenschutzerklärung einverstanden und akzeptieren diese.

** In Abweichung der Ziffer 18.2 Abs. 1 des Ausstellerreglements (Stand: September 2020) ist der Aussteller bei einer Absage der Ausstellung durch die MCH vor ihrem offiziellen Eröffnungstag aus Gründen gemäss Ziffer 18.1 des Ausstellerreglements (Stand: September 2020) nicht verpflichtet, sich an den Kosten, welche der MCH bis zum Zeitpunkt der Absage entstanden sind, zu beteiligen. Dies bedeutet, dass Ihnen das Netto-Entgelt für die Ausstellungsfläche bzw. für das Teilnahmepaketvollumfänglich zurückbezahlt wird, sofern und soweit diesbezüglich eine Vorauszahlung erfolgt ist. Die MCH und der Aussteller werden im Zeitpunkt der Absage der Ausstellung von ihren vertraglichen Leistungspflichten jeweils befreit; jegliche Ansprüche des Ausstellers gegenüber der MCH, wie insbesondere und nicht abschliessend Ansprüche auf Schadenersatz und Ersatz von Aufwendungen (z.B. Standbauleistungen, Hotelübernachtungen, Reiseauslagen etc.), welche der Aussteller für seine Teilnahme an der Ausstellung bereits getätigt hat, sind ausgeschlossen. Die übrigen Bestimmungen der Ziffer 18.2 bleiben unverändert anwendbar.